QuickTake 150

Vorgestellt im Mai 1995

Die QuickTake 150 war der Nachfolger der QuickTake 100, beide gehörten zu einer Familie von Digitalkameras von Apple®. Sie wurden in Zusammenarbeit mit der Firma Kodak entwickelt.

Die QuickTake von Apple® war eine der ersten bezahlbaren Digitalkameras für den Massenmarkt. Sie besaß eine kleine LCD-Anzeige, die über den Batteriestatus, die Anzahl der Aufnahmen, die gewählte Auflösung und den Blitzmodus informierte. Über eine Taste konnte man sogar einen Selbstauslöser einstellen.

Technische Daten

Kamera Digitalkamera
Bildformate TIFF, BMP, PCX, JPEG, und QuickTake
Bild Modus RGB, 24 bit
Bildgröße bis zu 640 x 480 Pixel
maximal Mac® OS X 10.5.8
Blitz Ja
Brennweite 8 mm (feste Brennweite)
Blendenzeiten 1/30 zu 1/175 einer Sekunde
min. Abstand zum Objekt 1,20 m
Anschlüsse RS-422 (Mac) und RS-232C (PC)